Ein neuer Job

      Ein neuer Job

      Ein junger Mann geht in ein Job-Center in Hamburg, und sieht dort ein Angebot,
      auf dem der Job eines "Assistenten für Gynäkologie" ausgeschrieben ist.
      Interessiert geht er zum Jobvermittler, um mehr zu erfahren.
      "Können Sie mir einige weitere Informationen dazu geben?" fragt er den Vermittler.
      Der Vermittler zieht die Datei und sagt: "Der Auftrag beinhaltet, dass der gesuchte
      Assistent für Gynäkologie' die jungen Damen bereit für den Gynäkologen macht.
      Sie müssen den jungen Damen helfen aus ihrer Oberbekleidung und Unterwäsche zu kommen,
      legen sie dann nieder und waschen sorgfältig den Intimbereich.
      Dann benutzen Sie Rasierer und Rasierschaum und rasieren sorgfältig die Intimbehaarung,
      nehmen ein Haut beruhigenden Öl und reiben damit sorgfältig den ganzen Intimbereich ein,
      damit die Damen für die Untersuchung beim Gynäkologen bereit sind.
      Es gibt ein Jahresgehalt von 65.000 Euro, aber Sie müssen sich in die Nähe von Kempten/Allgäu begeben.
      Das ist etwa 900 Kilometer von hier."
      "Ach, ist das der Ort wo die Arbeit ist?"
      "Nein mein Herr, dort ist jetzt gerade das Ende der Warteschlange von den Bewerbern für diesen Job."
      Ein UHU für alle fälle