Lauschtipp 97 = CD Something Smells Funky ´Round Here von Elwin Bishop´s Big Fun Trio

      Lauschtipp 97 = CD Something Smells Funky ´Round Here von Elwin Bishop´s Big Fun Trio

      Lauschtipp 97 von Thomas Schleiken
      Something Smells Funky 'Round Here
      Elwin Bishop´s Big Fun Trio



      Obwohl er aus Glandale in
      California stammt, einer Gegend, die so gar nicht für Blues
      steht, darf man Elwin Bishop inzwischen als eine Legende des
      Blues bezeichnen. Der inzwischen 75 jährige Gitarrist und Sänger
      hat eine großartige Karriere hinter sich. Zu den großen Namen,
      mit denen er zusammen (im Studio und auf der Bühne) spielte,
      gehören keine geringeren wie B. B. King, Clifton Chenier, Eric
      Clapton, Jimi Hendrix und John Lee Hooker.



      Auf diesem frisch - und
      natürlich bei Alligator - erschienenen Album serviert Bishop mit
      seinen Big Fun Trio-Kollegen Willy Jordan (Cajon/Gesang) und Bob
      Welsh (Gitarre/Piano) höchst unterhaltsamen Blues eines Powertrios.
      Frisch, fett und mit einer ordentlichen Portion R & B klingt
      Bishop hier so richtig jugendlich und so gar nicht nach einem
      75jährigen.



      "Something Smells Funky
      'Round Here" ist der Titeltrack und der Opener der CD. Er gibt
      die Marschrichtung vor. Der Sound ist voll und klar, mit
      leichtem Hall untermalt. Mit dem Song stellen die Musiker quasi
      sich selbst und ihr aktuelles CD-Programm vor. Die Nummer 2, "(Your
      Love Keeps Lifting Me) Higher And Higher" bringt modernes Zydeco-Feeling
      rüber und ist ein Original. Mit dem ebenfalls neuen "Right Now
      Is The Hour" geht es dann in den Shuffle. Lasst uns einfach Spaß
      haben. Die Nummer vier heißt, mit viel Augenzwinkern "Another
      Mule". "Du kommst nach Hause, das Essen ist nicht bereitet. Statt
      dessen gibt sie dir einen bösen Blick. Bruder, das ist alles,
      ein weiteres Mule steht in deinem Stall!". Mit einem schönen
      Boogie geht es weiter: "Bob's Boogie" - ja, tanzen will man! "I
      Can't Stand The Rain" ist wieder ein neues Original. Diesmal
      hören wir Rock'n'Roll Klänge auf dem Piano. Wieder ist
      Tanzstimmung. Gesang? Den gibt es diesmal nicht. Einfach nur 2
      1/2 Minuten Tanzmusik. Und dann? Wir hören "I Can't Stand The
      Rain" aus der Feder von Ann Peebles, einen Song, den meine
      Generation in den 1980er Jahren mit Tina Turner kennengelernt
      hat. Die Nummer 8 heißt "Stomp" und es ist ein Stomp, gute 3
      Minuten einfach nur lockere und fetzige Instrumentalmusik. Der
      vorletzte Song heißt "Lookin' Good". Ein Talkin' Blues bei dem
      Bishop, zusammen mit seiner Gitarre, in seine reichhaltige und
      über 50jährige Laufbahn zurückschaut und aus dem Nähkästchen
      plaudert. "My Soul" beschließt das Album. Auf dieser Cajon-Nummer
      hören wir sogar ein Akkordeon (gespipelt von Andre Theirry) und
      Bishop's raue Stimme, bei der man stets ein Zwinkern im Gesicht
      vermutet, treibt abwechselnd mit der scharf schneidenden Gitarre
      den Song voran. Elvin Bishop's Big Fun Trio "Something Smells
      Funky 'Round Here" ist mein Lauschtipp für Euch im August.


      BLIND LEMON RECORDS
      Thomas Schleiken
      Hinter der Wallhecke 63
      27777 Ganderkesee
      GERMANY
      Tel.: 0171/5231964
      blindlemonrecords@t-online.de
      blindlemonrecords.de
      facebook.com/BlindLemonRecords
      Dateien
      • Cover.jpg

        (304,21 kB, 0 mal heruntergeladen)
      I Love The Life I Live, I Live The Life I Love (Muddy Waters)