12.10.2018 Nick Woodland Band in Mannheim, Pfingstbergschule plus Ausstellung

      12.10.2018 Nick Woodland Band in Mannheim, Pfingstbergschule plus Ausstellung

      PFINGSTBERGBLUES:

      NICK WOODLAND & BAND IN DER PFINGSTBERGSCHULE MANNHEIM
      Mit einer Begleitausstellung der Cartoonistin Annika Frank/Motive exklusiv gezeichnet für den Pfingstbergblues

      Bereits
      zum zweiten Mal kommen Nick Woodland und seine Band zum
      Pfingstbergblues nach Mannheim in die Pfingstbergschule. Mit dabei im
      Gepäck: seine neue CD „Play It All Night Long“.

      Wenn er dann am
      12. Oktober 2018 auf der Bühne des „Red House“ seine Gitarre auspackt,
      wird der „lässigste, beste und vielseitigste Rhythm´n´Blues-Gitarrist
      weit und breit“, so ein Urteil der „Süddeutschen Zeitung“, wieder einen
      mitreißenden Auftritt hinlegen. Zusammen mit seiner herausragenden Band,
      bestehend aus Klaus Reichardt, keyboards und lap steel guitar, Tom
      Peschel, Bass, und Manfred Mildenberger an den drums, die beiden
      letzteren noch bestens in Erinnerung von ihrem Auftritt im April mit den
      „Pfingstberg Blues Allstars“, wird Woodland nicht nur die Songs seiner
      neuen CD vorstellen, sondern einen musikalischen Überblick über sein
      bisheriges Schaffen geben, darunter so wunderbare Songs wie „Something I
      heard“, „Way to my heart“, „No other woman“, Bikes for Joey“ und viele
      andere mehr. Dabei zeigt sich der Brite, der schon seit den siebziger
      Jahren in München lebt, auch als herausragender Songschreiber.

      Das
      Publikum erwartet einen Abend mit rauher, erdiger und
      abwechslungsreicher Musik: dreckiger Blues, temeramentvoller Counry und
      virtuoser Folk, gewürzt mit Reggae- und Surfrock-Anleihen und nartürlich
      purem Rock´n´Roll.

      Im Rahmen des Konzertes findet eine
      Ausstellung der Mannheimer Künstlerin und Cartoonistin Annika Frank
      statt. Frank, die neben ihrem Studium „Kultur & Wirtschaft:
      Germanistik“ als freischaffende Künstlerin arbeitet, war schon mit
      vielen Ausstellungen in der Region präsent, ua auch in der
      Pfingstbergschule.
      Sie hat exklusiv für die Veranstaltung eine Reihe von Cartoons mit musikalischen Motiven gezeichnet.

      Zu
      einer schönen Bereicherung geworden sind die Whisky-Angebote während
      der Pfingstbergblues-Konzerte durch Holger Braunweiler vom Buchladen
      „Schwarz auf Weiß“ in Neckarau. Auch dieses Mal wird er dem Publikum
      einen Pfingstbergblues-Whisky“ – Ausgabe Nick Woodland – präsentieren
      und wie immer alle Fragen rund um das Thema Whisky beantworten.


      Ort: Pfingstbergschule Mannheim, Winterstraße 30
      Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr
      AK: 18,- / VVK: 16,- / Erm: 14,- Euro
      Reservierungen zum VVK-Preis unter: pfingstbergfestival@web.de
      I Love The Life I Live, I Live The Life I Love (Muddy Waters)